St. Martin in der Mauer

Martinská ul., Praha 1

Kirche

Detail anzeigen
Adresse:Martinská ul., Praha 1
Kapazität:180
Beheizt:Ja
Barrierefreier Zugang:Ja
Rezension : (50)

Angenehme, intime Atmosphäre und Konzerte klassischer Musik 

Die außergewöhnliche Kirche ist nach dem heiligen Martin von Tours bennant und eine wichtige Stätte der Reformation. Der Name ‚in der Mauer’ kommt daher, dass hier kurz nach Errichtung der Kirche die Prager Stadtmauer stand. Die Kirche war ein Teil der Stadtmauer. Um Steine zu sparen, hat man die Kirche in die Mauer eingebaut. Gebaut wurde die Kirche schon von 1178 bis 1187, im 13. Jahrhundert ist es dann zum Bau der Stadtmauer gekommen. Pächter des Sakralbaus ist heute die Kirche der böhmischen Brüder und die deutschsprachige evangelische Gemeinde in Prag ist hier zur Untermiete. 

Die Kirche wird aufgrund ihrer magischen Atmosphäre häufig für Musikproduktionen genutzt, insbesondere für Konzerte klassischer und geistlicher Musik.

Wie komme ich dorthin?

  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
    Metro B (gelbe Linie) - Station Národní třída
    Straßenbahnlinien 6, 9, 18, 22, 91 - Haltestelle Národní třída
  • Nächstgelegener Parkplatz:
    Nationaltheater, Ostrovní 1, Prag 1

Kommende Veranstaltungen