Prager Burg - Lobkowitz Palast - Konzerte

Jiřská 3, Pražský hrad

Palast

Detail anzeigen
Adresse:Jiřská 3, Pražský hrad
Kapazität:98
Beheizt:Ja
Barrierefreier Zugang:Ja
Rezension : (110)

Perle der Barockarchitektur und wunderschöne Aussicht auf Prag

Das Barockpalais beim östlichen Burgtor der Prager Burg befindet sich im Besitz des tschechischen Adelgeschlechtes Lobkowitz und ist somit der einzige Teil der Prager Burg, der sich in Privatbesitz befindet. 

Palais Lobkowitz entstand im 17. Jahrhundert nach Plänen des italienischen Architekten  Carlo Lurago durch einen Umbau des früheren Palais Pernstein. Seit 2007 befindet sich im Palais ein Museum mit Kunstsammlungen der Familie Lobkowitz, die zu den größten und ältesten privaten Kunstsammlungen Tschechiens gehören. Die Sammlungen umfassen Gemälde alter Meisterr (Brueghel, Velazquez, Canaletto), historische Musikinstrumente und Manuskripte bedeutender Komponisten wie MozartHaydn und Beethoven . Im barocken Konzertsaal finden regelmäßig Kammerkonzerte statt. Die Panoramaterrassen bieten eine einmalige Aussicht auf tschechische Hauptstadt.

Wie komme ich dorthin?

  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
    Metro A (grüne Linie) - Station Malostranská
    Straßenbahnen Nr. 2, 12, 15, 18, 20, 22, 23 - Haltestelle Malostranská
    von der Haltestelle Malostranská die schmale Treppe zur Prager Burg hinaufgehen, durch den Hintereingang, die ersten beiden Türen auf der linken Seite.
  • Nächstgelegener Parkplatz:
    Malostranské-Platz, vor der St.-Nikolaus-Kirche

Kommende Veranstaltungen