Dezember19 2023 (Di)
19:30

Missa Corporis Domini

Collegium 1704 & Collegium Vocale 1704

Rudolfinum - Dvořák Saal | Klassische Musik

120 Minuten | Nicht verfügbar

Die Veranstaltung ist nicht mehr verfügbar.

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Sie können sich jedoch eine andere kulturelle Veranstaltung von unserer Website aussuchen. Sie können die unten stehenden Links oder unsere benutzerfreundliche Suche verwenden.

Wo soll es gehen?

href="https://www.pragueticketoffice.com">Homepage
Detail anzeigen
Datum: 19. Dezember 2023 | 19:30 (Di)
Ort: Rudolfinum - Dvořák Saal
Dauer: 120 Minuten
Status: Nicht verfügbar
Handy-Ticket

Genießen Sie das Magnificat, eine eine der beliebtesten Kompositionen Bachs, gespielt vom renommierten Collegium 1704

Die Missa Corporis Domini entstand wahrscheinlich 1719, unmittelbar nach Zelenkas Rückkehr aus Wien nach Dresden, wo er bei Johann Joseph Fux, dem berühmten kaiserlichen Kapellmeister, Kontrapunkt studiert hatte. Schon in diesem verhältnismäßig frühen Werk zeigt sich Zelenkas Originalität und wunderbare Beherrschung des Kontrapunkts. Bach vertonte das Loblied Marias nicht lange, nachdem er 1723 das Kantorenamt an der Thomaskirche angetreten hatte. Es ist das erste große liturgische Werk, in dem Bach einen lateinischen und keinen deutschen Text verwendet und damit gewissermaßen die Grenzen zwischen der katholischen und der protestantischen Tradition verwischt. 

Programm: 

  • J. S. Bach
    Magnificat BWV 243
  • J. D. Zelenka
    Missa Corporis Domini ZWV 3

Performing: 

Václav Luks | Dirigent 
Collegium 1704
Collegium Vocale 1704

Collegium 1704 ist ein in Prag ansässiges, hochgelobtes Barockorchester, das 2005 von dem Dirigenten und Cembalisten Václav Luks gegründet wurde. Das Orchester und das Vokalensemble präsentieren berühmte Orchester- und Chorwerke bekannter Komponisten sowie längst vergessene und nun wiederentdeckte Schätze aus dem Barockrepertoire. Das Ensemble hat mit großem Erfolg Werke tschechischer Meister wie Jan Dismas Zelenka und Josef Mysliveček aufgeführt.

Wichtig: 

  • Empfohlener Dresscode: Smart Casual 
  • Bitte beachten Sie, dass der Preis der Eintrittskarte eine Servicegebühr von 10% enthält.
     

Haben Sie vielleicht Lust auf etwas Jazz?